Arbeiten in der Werkstatt von Beer Holzbau

Beer Holzbau engagiert sich aus Freude
und Überzeugung für den Nachwuchs.

Zimmermann - ein Beruf mit Zukunft

In unserem Betrieb bilden wir junge Männer und Frauen zum Beruf Zimmermann/Zimmerin und Holzbearbeiter EBA aus. In der vierjährigen Lehrzeit wird der/die Lernende während der täglichen Arbeit in die Verwendung der verschiedensten Werkstoffe eingewiesen. Ebenfalls lernen sie die Handhabung der für die Bearbeitung notwendigen Werkzeuge, Maschinen und Geräte kennen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Materialkunde: Der/die Lernende weiss am Ende der Lehre, welche Werkstoffe für welche Zwecke verwendet, wie sie gelagert, sortiert, bearbeitet und geschützt werden.

Die auszubildende Person arbeitet vorwiegend in einem Team, hat tagtäglich Kontakt mit anderen Handwerkern und Kunden. Team- und Kommunikationsfähigkeit, aber auch Konfliktfähigkeit sind deshalb nebst dem Fachwissen wichtige Kompetenzen. Zimmerleute sind in erster Linie in der Fertigung tätig. Sie setzen dabei die Gedanken der Planer, Konstrukteure und Arbeitsvorbereiter in die Realität um. Dazu brauchen sie auf allen Fachgebieten des Holzbaus die notwendigen Fachkenntnisse und Fachkompetenz. 

Es ist unser Ziel, den Lernenden eine umfassende Ausbildung zu ermöglichen. Sie wissen jedoch, dass die Ausbildung mit der Lehre nicht abgeschlossen ist. Lebenslanges Lernen gehört zum Berufsalltag jeder kompetenten Fachperson.

 

Zimmermann / Zimmerin EFZ  

Zimmermann / Zimmerin mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ - ene handfeste Berufsperspektive

[ mehr Infos ]

Holzbearbeiter / Holzbearbeiterin EBA  

Holzbearbeiter / Holzbearbeiterin mit eidgenössischem Berufsattest EBA - handwerklich begabt und interessiert

[ mehr Infos ]